Munzee erobert neue Geräte

Home ScreenSeit gestern steht die Munzee-App wieder neuen potentiellen Spielern zur Verfügung. Munzee hat den Sprung auf die Windows Phone Plattform geschafft und die App ist ab sofort kostenlos im Store der Redmonder verfügbar. Vorausgesetzt wird mindestens Windows Phone 7.5.

Zuerst fällt auf, dass die neuste der Munzee-Apps im schicken (und auf AMOLED-Geräten vor allem stromsparenden) Schwarz daher kommt. Sie soll sich damit gut in das Metro-Design der Plattform integrieren. In der grundlegenden Funktionalität der App sollte es keine großen Unterschiede geben. Es wird wohl eine Mischung der Features der Android- und der iOS-App sein, denn auch diese beiden sind leider nicht überall auf dem gleichen Stand. Das verwendete Kartenmaterial auf den Windows-Geräten kommt alle nicht von Google, sondern die hauseigenen Bing-Maps werden ausgeliefert. Somit sind auch die Satellitenansichten verschieden. Continue Reading

Munzee für Windows Phone: Tester gesucht!

da-fi.de munzeeDie Plattform Munzee.com feiert in diesem Monat ihr einjähriges Jubiläum. Da haben sich die Jungs aus Texas einiges einfallen lassen. Seit dem 1. Juli schwirren „Birthday Cake Munzees“ um den Globus und bringen dem Spieler, der sie erwischt, 100 Punkte aufs virtuelle Konto. Gestern wurde dann über Facebook noch ein weiteres „Geschenk“ angekündigt: Neben Android und iOS kommt die Munzee-App jetzt auch aufs Windows Phone!

Unterstützt werden soll das Betriebssystem aus Redmond ab Version 7. Zur Zeit sucht man noch aktiv Tester für die neue App. Falls ihr also ein Windows Phone besitzt und als Erste in den Genuss der App kommen wollt, meldet euch einfach bei Munzee. Natürlich wird es auch im Munzeeclub.de eine eigene Sektion für Windows Phone-User geben.

Mit mehr Spielern macht das Spiel eben auch mehr Spaß. Weltweit gibt es derzeit mehr als 39900 angemeldete Munzee-Jäger. Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine App für BlackBerry, um den Smartphone-Markt komplett abzudecken.

Munzee ohne mobiles Internet? Jetzt schon!

Seit heute ist eine neue Version der Munzee-App über Google Play erhältlich. Wie hier von Tobit schon beschrieben, hat nun endlich das lange erwartete Offline-Scannen und Offline-Verteilen der Munzees Einzug gehalten. Die Funktion ist dafür gedacht, dass man auch an Orten spielen kann, an denen man kurzfristig keine Internetverbindung hat – beispielsweise im Ausland.

Sicher gibt es aber auch einige Smartphonebesitzer, die gar keine Internet-Flatrate gebucht haben und Munzee dadurch gar nicht getestet haben. Mit der aktuellen App kommen sie leider immer noch nicht wirklich weiter, denn es ist noch nicht möglich, die Beschreibungen der Munzees und ihre Koordinaten vor der Suche zu speichern. An dieser Stelle kann man sich aber mit einer anderen App behelfen. Das Vorgehen ist einfach.

Continue Reading