drawQRzee Handbuch

Willkommen im drawQRzee Handbuch!

Hier wird der Umgang mit drawQRzee erläutert. Bei drawQRzee handelt es sich um ein Userscript, dass sich in die Webseiten von munzee.com integriert und dem Spieler das Erstellen von Munzees und den dazugehörigen QR-Codes erleichtert.

 

Seit dem Erscheinen der Munzee Website 2.0 im März 2014 funktioniert dieses Script nicht mehr. Bitte deaktiviert es in eurem Browser um die Munzee Webseiten ohne Probleme benutzen zu können. Tausend Dank für eure Unterstützung während der vergangenen Jahre!

 

1. Voraussetzungen

Du verwendest Mozilla Firefox?

Um Userscripts im Firefox nutzen zu können, musst du einmalig die kostenlose Erweiterung ‚Greasemonkey‚ installieren. Die Voraussetzungen für die Nutzung von drawQRzee sind nun erfüllt.

Du verwendest Google Chrome?

Du hast es einfacher 😉 Installiere drawQRzee direkt über den Chrome Webstore. Tampermonkey wird nicht mehr benötigt.
 

2. Installation oder Aktualisierung

Firefox-Nutzer finden die aktuelle Version des Scripts immer hier:  Download

Das Script selbst wird dich auch über neue Versionen informieren. Chrome-Nutzer können diesen Hinweis einfach ignorieren, da die Erweiterung bei ihnen automatisch aktualisiert wird.

Du hast eine Aktualisierung auf die neuste Version durchgeführt? Bitte leere danach deinen Browser-Cache. Du hast den Link geklickt und bekommst nur den Quellcode des Scripts angezeigt? Hier hilft es, die Datei über einen Rechtsklick auf den Link auf deinen Desktop zu speichern und anschließend ins Browser-Fenster zu ziehen. Nun solltest du gefragt werden, ob du es installieren möchtest.

Den drawQRzee Changelog findest du hier.

 

3. Verwendung

Funktioniert drawQRzee jetzt? Ja, das sollte es. 😉 Um das zu überprüfen, logge dich auf munzee.com ein, wechsel auf deine Profilseite (klicke dazu auf deinen Username) und wähle dann ‚Account‘ in der oberen Leiste. Dort sollte jetzt ein neuer Punkt ‚drawQRzee Settings‘ zu finden sein. Glückwunsch! Klick doch mal drauf!

Du siehst keinen neuen Menüpunkt? Stelle sicher, dass du dich auch auf deiner Profilseite und nicht auf der munzee.com-Startseite befindest. Klappt nicht? Starte deinen Browser neu, leere den Browser-Cache oder installiere drawQRzee erneut.

 

3.1 Einstellungen

Es gibt ein paar wenige Einstellungen festzulegen:

Größe:

Hier gibst du die Größe der Codes in Pixeln an. Ein Wert von 120 bedeutet, dass QR-codes mit 120x120px erstellt werden. Die Codes können bis 1000x1000px erstellt werden. Benutzt du gern sehr kleine Codes, dann überprüfe sie bitte, bevor du sie versteckst. Einige Smartphones haben Probleme mit kleinen Codes. (kleiner 70x70px)

Farbe des QR-Codes:

Hier kannst du die Farbe für den QR-Code angeben. Die Eingabe muss im sechsstelligen RGB-Format erfolgen. Dabei ist 0000FF beispielsweise 100% blau. Am Ende des Einstellungs-Fensters ist ein Farbwähler verlinkt, aus dem du dir den Farbcode deiner Wunschfarbe kopieren kannst. Bitte achte darauf, dass der QR-Code dunkler als der Hintergrund sein muss!

Hintergrundfarbe:

Hier kannst du die Hintergrundfarbe für den QR-Code angeben. Die Eingabe muss im sechsstelligen RGB-Format erfolgen. Dabei ist 0000FF beispielsweise 100% blau. Am Ende des Einstellungs-Fensters ist ein Farbwähler verlinkt, aus dem du dir den Farbcode deiner Wunschfarbe kopieren kannst. Bitte achte darauf, dass der QR-Code dunkler als der Hintergrund sein muss!

http://da-fi.de/public/munzee/qrDrawer.php?nr=0&ecc=L&back_c=FFFFFF&front_c=0000ff&size=250&cut=0&text=I%20%3C3%20drawQRzee&url=http://www.munzee.com/m/dafi87/918/S4IX98/

Nummerierung:

Setzte einen Haken, wenn links unterhalb des Codes die Nummer des Munzees mit angefügt werden soll.

Rand abschneiden:

Um die QR-Codes wird ein weißer Rand generiert. Wird dies nicht gewünscht, setze hier einen Haken.

Rand im Batch Print Modus:

Hier kannst du den Abstand der Codes im Batch Print festlegen. Ein Wert von 5 produziert bspw. einen 5px breiten Rahmen um jeden Code. Ein Wert von 0 zusammen mit ‚Rand abschneiden‘ führt dazu, dass die Codes direkt aneinander erscheinen.

Text, der in der unteren rechten Ecke erscheint:

Du willst eine Zeile Text unter den QR-Code platzieren? Trag ihn einfach hier ein. Du kannst auch automatisch den Namen des Munzees in den Text übernehmen lassen, indem du an der gewünschten Stelle %%name einfügst. Möchtest du den Text bei einem einzelnen Munzee ändern oder löschen, findest du ein Textfeld dafür direkt auf der Detail-Seite des Munzees.

eigene Captures in den Deployed Listen anderer Spieler markieren:

Falls aktiviert, erscheint der rote „Captured Munzee“ Pin auf der Deployed Seite eines Spielers bei den Munzees, die du schon gefunden hast.

Deployed Liste linksbündig:

Die Namen der Munzees auf der Deployed Liste können linksbündig dargestellt werden. Beim Suchen eines Namens kann das ganz praktisch sein.

‚Homezone‘ Radius:

Hier gibst du den Radius für das Homezone-Tab und die ‚Munzees around you‘-Seite an. Ein Wert von 10 setzt den Radius auf 10km.

‚Nearby munzees‘ Radius und Filter:

Hier gibst du den Radius für das ‚Nearby munzees‘-Tab an. Ein Wert von 500 setzt den Radius auf 500m. Du kannst entscheiden, ob eigene und gefundene Munzees ebenfalls angezeigt werden sollen.

Karte der verteilten und gefundenen Munzees:

Hier kannst du entscheiden, ob eigene und gefundene Munzees auf den Deployed und Captures Maps mit ihren speziellen Icons markiert werden sollen.

Platz für Notizen:

Dieses Feld ist für deine Notizen oder alten Einstellungen gedacht.

Vorlage für die Munzee-Beschreibung:

Hier kannst du den Text für eine Munzee-Beschreibung festlegen, die du dann beim Bearbeiten deiner frisch verteilten Munzees mit nur einem Klick einfügen kannst.

Bevor du das Fenster schließt, vergiss nicht auf ‚Save‘ zu drücken! 😉

 

4. Codes erstellen lassen

Jetzt können wir Codes erstellen lassen, um die Einstellungen zu prüfen. Die Codes erscheinen auf folgenden Seiten:

Undeployed Munzees

Klicke ‚Undeployed‘ und danach den ‚Show QR-codes‘-Knopf. Nun erscheinen die Codes zu allen Munzees direkt neben dem jeweiligen Namen. Am Ende der Seite gibt es noch ein Textfeld, in dem die Barcode-Werte aller Munzees aufgelistet werden, um sie in anderen Programmen zu verwenden. Soll diese Liste sortiert werden, so ist oben der Haken zu setzen. Achtung: das Sortieren verlangsamt die Generierung der Codes drastisch! NEU: Bitte nutzt diese Funktion auf der Batchprint-Seite für undeployed Munzees! Dort können auch nur bestimmte Munzees ausgewählt werden, deren Barcode-Wert ihr braucht.

Deployed Munzees

Klicke ‚Deployed‘ und danach den ‚Show QR-codes‘-Knopf. Nun erscheinen die Codes zu allen Munzees direkt neben dem jeweiligen Namen. Oberhalb der Tabelle habe ich noch ein paar Statistiken eingefügt.

Munzee Detailseite

Öffne die Deteilseite eines Munzees, um den Code direkt unter dessen Koordinaten angezeigt zu bekommen.

 

5. Codes speichern

Um einen einzelnen Code zu speichern, klicke ihn einfach an. Dein Browser wird dich fragen, ob du ihn herunterladen möchtest. Möchtest du alle Codes bspw. auf der Undeployed Munzees Seite speichern, nutze dazu einfach die ‚Seite speichern‘-Funktion deines Browsers. Er wird einen Ordner mit allen Codes erstellen.

 

6. Batch Print Modus

Für undeployed Munzees:

Du kannst den drawQRzee Batch Print Modus nutzen, indem du den ‚Batch Print‘-Knopf auf der Undeployed Munzees Seite drückst. Auf der nächsten Seite wählst du die gewünschten Codes und klickst ‚drawQRzee Batchprint‘. Ein neues Tab mit den Codes öffnet sich und du kannst sie direkt aus dem Browser drucken. (An dieser Stelle ist Firefox komfortabler, da er über einen tollen Vorschau-Modus verfügt.)

Für deployed Munzees:

Um den Batch-Modus für deployte Munzees zu nutzen, klickst du auf ‚prepare batch print‘, unterhalb der deployed Liste. Es erscheinen nun Auswahlboxen vor den Munzees. Wähle die gewünschten Munzees und/oder trage die Nummern (http://www.munzee.com/m/spieler/NUMMER/) in das Textfeld ein. Nach einem Klick auf ‚batch print‘ lädt das Script die nötigen Barcode-Werte und öffnet ein neues Fenster/Tab mit den QR-Codes. Falls kein Fenster aufgeht, kann das an einem Popup-Blocker o. ä. liegen.

 

7. Barcode-Werte auslesen

Ihr braucht nur Barcode-Werte, um sie in einem anderen Programm zu verwenden? Navigiert zur Batchprint-Seite für undeployed Munzees und markiert dort die gewünschten Munzees. Am Ende der Liste findet ihr einen Knopf, um die Barcode-Werte zusammenstellen zu lassen.

 

8. ‚Homezone‘ Tab

Auf deiner Profilseite findest du ein neues Tab ‚Homezone‘. Nach dem Öffnen erscheint eine Karte mit den von dir ungefundenen Munzees in deiner Homezone. Den Radius dafür kannst du in den Einstellungen festlegen.

homezone
 

9. ‚Nearby Munzees‘ Tab

Auf der Detailseite eines jeden Munzees findest du ein neues Tab ‚Nearby Munzees‘. Nach dem Öffnen erscheint eine Karte mit den nächstgelegenen Munzees zu diesem Munzee. Den Radius dafür kannst du in den Einstellungen festlegen.
 

10. ‚Munzees around you‘ Button

Du findest einen neuen Button ‚Munzees around you‘ auf deiner Profilseite. Ein Klick darauf öffnet eine Seite mit den von dir ungefundenen Munzees in deiner Umgebung in einer Liste und auch als Karte. Den Radius dafür kannst du in den Einstellungen festlegen.
 

11. Deployed und Captures Map

Auf jeder Profilseite findest du nun eine Karte der verteilten und gefundenen Munzees des Spielers. Du kannst in den Einstellungen festlegen, ob eigene und gefundene Munzees markiert werden sollen, oder mit den Boxen unterhalb der Karte entscheiden, ob diese ganz ausgeblendet werden sollen. Der ‚Fullscreen‘-Button öffnet die Karte bildschirmfüllend.
 

12. Maintenance Munzees finden

Um Munzees im Wartungsmodus leichter zu finden, ist auf jeder Profilseite nun der Maintenance Munzees Tab zu sehen. Dort werden alle Munzees eines Accounts gezeigt, die Wartung benötigen. Schaust du auf deine eigene Liste, so werden auch die QR-Codes der Munzees mit angezeigt und du kannst auch gleich alle im Batch-Modus drucken, um sie zu ersetzen.


 

13. eine Vorlage für Munzee-Beschreibungen nutzen

Du kannst in den drawQRzee Einstellungen eine Vorlage für eine Munzee-Beschreibung hinterlegen. Diese Vorlage kann dann beim Bearbeiten eines Munzees mit nur einem Klick eingefügt werden.


 

14. die Punkte-Entwicklung verfolgen

Um die Entwicklung des eigenen Punktestandes oder der Punkte eines anderen Spielers zu verfolgen, öffnet ihr einfach den Tab „Score Development“ im Profil des Spielers.

15. du findest drawQRzee toll?

Klicke einfach hier:

Vielen Dank!

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.