Ciao Joomla. Hallo WordPress!

Ich hatte ja schon lange vor, meine alte Joomla-Installation zu Updaten. Eigentlich kein Problem (sollte man meinen), doch ein Update von 1.5.x auf 1.7 oder gar 2.5 existiert nicht. Man müsste seine Installation migrieren. Für diesen Vorgang gibt es sogar mehr oder weniger gute Plugins, doch wirklich funktioniert hat es mit mehreren Versuchen innerhalb eines halben Jahres nicht. Ganze Kategorien gingen verloren, das Template gab es nur für 1.5.x und noch einige andere Kuriositäten tauchten auf. Ich schob die Umstellung also immer weiter vor mir her, denn (relativ) „sicher“ war die Installation ja.

WordPressGestern tauchte dann plötzlich ein Fehler auf, der alles ins Rollen brachte. Der ‚Home‘- und auch der ‚Login‘-Button verlinkten nun auf einmal auf localhost. 😯 Warum? Ich weiß es nicht. Am Template wurde seit Wochen nichts geändert. Nun ja, schnell war der Entschluss gefasst, dass es jetzt endlich soweit ist:

                             Ciao Joomla. Hallo WordPress!

Artikel, Kommentare und auch die Mediathek, also Artikelbilder etc., sollten natürlich mitkommen. Am Ende war es einfacher als gedacht. Den genauen Ablauf werde ich in einem seperaten Artikel erklären, denn es gibt sicher genug Leute, die vor dem gleichen Problem stehen.

Für alle, die der Technikkram nicht interessiert: Wenn ihr diesen Artikel lesen könnt, hat es geklappt. 😉

Wer von euch den Artikelfeed abonniert hatte, möchte ihn bitte auf die neue Feed-URL umstellen: http://da-fi.de/feed/

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someoneShare on StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.