Munzee: von Punkten und Statistiken

Seit einigen Tagen gibt es nun auf munzee.com auch das Feature einer Freundesliste. Unter http://www.munzee.com/friends ist es einem registrierten Spieler nun möglich, sich seine eigene Liste zusammenzustellen.

munzee.com FriendlistMan hat dann sofort den Überblick über die Punkte seiner Konkurrenten Freunde und die Tabelle ist natürlich auch gleich absteigend nach der Punktzahl sortiert. Um einen Spieler hinzuzufügen, trägt man ganz einfach den Spielernamen in das Textfeld ein und klickt auf „Add Friend“.

 

Für jeden, der Bedenken hat, seine Freunde zu offenbaren: Die eigene Freundesliste ist natürlich für keinen anderen Spieler einsehbar. Cool

Zur Zeit kann man die Liste am einfachsten über den roten Banner oben auf der Seite aufrufen. Dieser wird aber sicher bald wieder entfernt. Man findet die Freundesliste dann ebenfalls unter dem Menüpunkt „Account“ oder links am Rand unterhalb der „Top Players“. Ist meiner Meinung nach schon etwas versteckt. Mal sehen, ob sich da noch was ändert.

Möchte man sich die Liste dort nicht mühsam füllen oder sich gleich in größerem Kreis vergleichen, so ist vielleicht die neue Statistikseite auf munzeeclub.de interessant. Sie existiert zur Zeit für Deutschland und für Österreich. Dort sind mehr Infos enthalten, als in der Freundesliste auf munzee.com. munzeeclub.de StatistikBeispielsweise ist auf munzeeclub.de auch zu sehen, wie viel Punkte ein Spieler am aktuellen Tag gemacht hat. Smile Man kann sich die Ausgabe nach seiner Wunschspalte sortieren lassen, indem man einfach auf die Spaltenüberschrift klickt. Die Daten werden jede Stunde aktualisiert. Neu eingetragene Spieler kommen erst um Mitternacht hinzu, damit die Punkte für den aktuellen Tag auch korrekt sind.

Ist man auf munzeeclub.de registriert, so wird die Spalte mit dem eigenen Spielernamen farblich hervorgehoben.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someoneShare on StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.